Neuigkeiten

Die Bärenwiese zu Weihnachten & Silvester 2014

Die Feiertage stehen vor der Tür und so hat unsere Praxis Bärenwiese für Sie geöffnet:

  • 24. Dezember: 10 – 13 Uhr
  • 25. Dezember: 10 – 13 Uhr*
  • 26. Dezember: 10 – 13 Uhr*
  • 27. Dezember: 10 – 13 Uhr
  • 28. Dezember: 10 – 13 Uhr*
  • 29. Dezember: 8 – 13 Uhr / 16 – 20 Uhr
  • 30. Dezember: 10 – 13 Uhr / 16 – 20 Uhr
  • 31. Dezember: 10 – 13 Uhr
  • 01. Januar: 10 – 13 Uhr*
  • ab 2. Januar gelten wieder unsere normalen Öffnungszeiten

Der Tiernotarzt Berlin ist natürlich an allen Tagen rund um die Uhr zu erreichen: 0174 160 160 6

Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen tollen Start in das Jahr 2015!

Wir feiern Geburtstag!

2.Geburtstag

SEIT ZWEI JAHREN
FÜR IHR TIER IM DIENST!

Am 1. September 2012 haben wir die Praxis Bärenwiese
eröffnet und dort seitdem mehr als 3.000 Patienten betreut.

Für Ihr Vertrauen und Ihre Treue möchten wir
uns bedanken und unseren Geburtstag mit Ihnen feiern.

In der Woche vom 1. bis 7. September 2014 erhalten
alle Besucher unserer Praxis eine kleine Überraschung!
Außerdem verlosen wir unter allen Patienten im
Monat September einen Komplett-Checkup inklusive
Herz-Ultraschall sowie zehn Jahresimpfungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und darauf, auch in
Zukunft für Sie und Ihr Tier vor Ort zu sein.

Ihr Team der Praxis Bärenwiese

Überraschung

Wir haben eine Überraschung für euch… mehr wird allerdings erst am Mittwoch verraten! Aber seid gewiss: wir freuen uns jetzt schon …

Ueberraschung FB


Wellensittich sucht zu Hause

Schon wieder ein Findling beim Tiernotarzt! Gesucht wird der Besitzer oder ein neuer Platz mit viel Freiflug und möglichst vielen Partner-Wellensittichen! Fundort war Adlershof am 19.08.2014 abends. Meldet euch gerne direkt bei uns in der Praxis. Danke!

10341510_702206056515952_1841508097566400503_n

10342806_702206106515947_4542012225240454891_n

Toy Terrier sucht neues zu Hause!

Wir suchen dringend ein Zuhause für Timmy, einen 5 Monate alten Toy Terrier, der mit einer Fraktur des Ellenbogens bei uns abgegeben wurde! Die Operation wurde erfolgreich durchgeführt und Timmy ist ein freundlicher kleiner Kerl, der endlich eine Familie sucht!

Allerdings gibt es zwei Einschränkungen: nach der OP braucht er die nächsten 4 Wochen Boxenruhe und um die OP Kosten einigermaßen zu decken, müssen wir eine Schutzgebühr von 600 € erheben. Wenn euch das nicht abschreckt – meldet euch gerne direkt telefonisch bei uns in der Praxis Bärenwiese unter 030/23362627.

Wir drücken die Daumen, das Timmy bald ein neues schönes zu Hause hat…

Danke – euer Team Tiernotarzt & Bärenwiese

UPDATE 19.08.2014: Wir freuen uns ein neues schönes zu Hause für Timmy gefunden zu haben. Danke an alle für eure Hilfe!

10474189_700722459997645_7102127855091016175_n

10614257_700722496664308_8792464966642322487_n

Oster-Öffnungszeiten

Ostern steht vor der Tür – und die Bärenwiese Praxis hat natürlich für euch geöffnet:

 

Karfreitag: 10-13 Uhr

Samstag: 10-13 Uhr

Ostersonntag: 10-13 Uhr

Ostermontag: 10-13 Uhr

Der Tiernotarzt ist an allen Tagen 24 Stunden für euch bereit – zu erreichen unter: 0174/ 160 160 6

 

Frohe Ostern wünschen wir euch allen – und lasst euch alle Schoko-Ostereier schmecken (damit euer Hund davon nix abbekommt…)

 

Achtung – Giftköder in Berlin – Was tun?

Wie jedes Frühjahr häufen sich auch dieses Jahr wieder die Giftköder in Berlin. Auch der Landestierschutzbeauftragte warnt vor vergifteten Leckli. Auch für Kinder ist das Gift eine große Gefahr – gerade zu Ostern, wenn in den Parks nach Ostereiern und Süßem gesucht wird.

Was ist zu tun, wenn euer Hund doch was gefressen hat? Und wie merke ich das? Wir haben es kurz für euch zusammengefasst:

Ob euer Hund etwas Giftiges gefressen hat merkt ihr je nach Gift sofort – es kann aber auch wenige Stunden oder Tage dauern.

Symptome: “starker Speichelfluss, Zittern, Apathie oder starke Aufregung, Schwäche, Kreislaufprobleme (Kollaps mit Bewusstlosigkeit), Erbrechen, Würgen, Durchfall, Bauchkrämpfe, Blut im Erbrochenen, im Kot oder im Urin (bei Rattengift); außerdem können Atembeschwerden bis hin zur Atemnot auftreten oder Veränderung der Pupillen und der Mundschleimhaut.”

Was tun:

  • RUHE bewahren!
  • so schnell wie möglich einen Tierarzt aufsuchen oder anrufen.
  • ist euer Hund bewusstlos – auf die Seite legen und den Kopf so drehen, dass Speichel aus dem Maul laufen kann.
  • auf keinen Fall zum Erbrechen bringen!
  • keine Milch oder Öl geben – einige Gifte wirken dann noch schneller.
  • wenn von dem Köder noch etwas da ist – nehmt es mit. Dann kann der Tierarzt vielleicht herausfinden, was für ein Gift euer Hund aufgenommen hat und kann scheller reagieren.

Mehr Infos bekommt ihr hier oder beim Giftköder Radar könnt ihr gezielt nach eurer Nachbarschaft schauen.

Unter der Lupe…

Hundelaus

Nicht diese kleine Hundelaus war heute unser Patient… sondern der läusebefallene Hund, den wir aber schnell behandeln konnten. Der Vierbeiner sollte die kleinen blutsaugenden Störenfriede in gut 24 Stunden wieder los sein… Schon faszinierend, was man da unter dem Mikroskop so entdeckt!

zu viel Schokolade…

Magen_Roentgen

Auf diesem Röntgenbild seht Ihr einen kleinen Hund mit Magenüberladung (der riesige helle Ball in der Mitte sollte eher Tennisballgroß sein). Er hatte nach 300 g Schokolade mehrere Liter Wasser getrunken. Wir konnten Ihn stabilisieren und den Magen entleeren. Es geht Ihm wieder gut!

Grünholzfraktur

20131114_113602_resized_1Dieses Röntgenbild zeigt die linke Pfote eines drei Monate alten Welpen mit mehreren Brüchen der Mittelhandknochen. Diesen unvollständigen Bruch nennt man auch Grünholzfraktur (die weichen Knochen brechen so einfach wie grünes, weiches Holz).

Zum Glück heilen die noch weichen Knochen junger Hunde sehr schnell und der kleine Kerl kann nach zwei Wochen mit Verband schon wieder laufen.