Category: News

Tierkrankenversicherung-ein wichtiger Beitrag für die Gesundheit Ihres Tieres

Tierkrankenversicherungen – Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht?

 

Die Tiermedizin hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt und vor allem spezialisiert. Wir bieten Ihnen eine Behandlung Ihres Lieblings auf sehr hohem Niveau, vieles bewegt sich mittlerweile auf dem Standard der Humanmedizin. Mit einer Tierkrankenversicherung können Sie Ihrem Haustier die bestmögliche medizinische Versorgung zukommen lassen, ohne sich Sorgen über die Bezahlung machen zu müssen: Die meisten notwendigen und mitunter kostspieligen Untersuchungen und Therapien werden von einer Krankenversicherung für Katzen und Hunde erstattet.

Übrigens: Tierkrankenversicherungen gibt es mittlerweile auch für Kaninchen!

Immer mehr Tierhalter in Deutschland treffen diese Art der Vorsorge: Nur als Vergleich, in Schweden sind fast 90% der Hunde versichert.

Die Bedingungen für eine Kostenübernahme sind bei den verschiedenen Versicherungsgesellschaften sehr

Fachtitel Dermatologie

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Kollegin Fr. Andrea Sinewe wurde mit dem internationalem Fachtitel GPCert Dermatology ausgezeichnet. Wir sind sehr stolz auf ihre Leistung und freuen uns von jetzt an eine Hautsprechstunde anbieten zu können!
Frau Sinewe ist damit Ihre Expertin rund um die Themen Allergie, Haut, Fell und Ohren. Rufen sie uns in der Praxis an, um einen Termin zu vereinbaren.

Master of Small Animal Science

Herzlichen Glückwunsch!

Unser Oberarzt für Chirurgie Dr. Mario Candela Andrade wurde mit dem Master of Small Animal Science ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr mit ihm und sind dankbar, einen derart kompetenten und durch seine empathische und kollegiale Art hochgeschätzten Kollegen im Team Bärenwiese zu haben.

Lockdown light – Corona Update

Liebe Berliner,
um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich vor der Ansteckung mit SARS-CoV-2 zu schützen, müssen wir leider aufgrund der steigenden Infektionszahlen und dem bundesweiten Lockdown-light wieder striktere Maßnahmen in unserer Praxis anwenden.
Für uns bedeutet das, dass unsere Sprechstundenzeiten wieder verkürzt werden um das Arbeiten in zwei Teams ohne Kontakt zueinander zu ermöglichen. Des Weiteren werden wir wieder auf strikte Einhaltung der Maskenpflicht und auf die Begrenzung der Personenanzahl in den Wartezimmern achten.
Ohne diese Sicherheitsmaßnahmen riskieren wir, das unsere Praxis irgendwann nicht mehr öffnen kann – das wollen wir auf jeden Fall vermeiden um die Versorgung Ihrer Lieblinge weiterhin gewährleisten zu können.
Geänderte Sprechzeiten: 
-Mo-Fr. 11-18:00 Uhr

Rundumschutz für Kaninchen

Auch in diesem Frühjahr möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass Kaninchen regelmäßig gegen Myxomatose und das RHD-Virus (Rabbit Haemorragic Disease, Chinaseuche) geimpft werden sollten.

Beide Erkrankungen sind Viruserkrankungen und können durch andere Kaninchen, durch Mücken sowie übers Futter und kontaminierte Gegenstände übertragen werden.

Bei der Myxomatose gibt es zwei Formen, die ödematöse und eine knotige Form. Die ödematöse Form geht mit Schwellungen des Kopfes und der Schleimhäute einher und verläuft in der Regel tödlich. Die knotige Form verläuft meist deutlich milder und ist durch die Bildung von Umfangsvermehrungen in der Unterhaut charakterisiert.
Eine Erkrankung mit dem RHD-Virus verläuft meist hochakut, ohne dass die Besitzer Symptome merken und endet meist tödlich aufgrund von Einblutungen in innere Organe. Es können aber auch vorher eine erschwerte Atmung sowie Unwohlsein und Appetitlosigkeit auffallen.
Seit 2013 gibt es einen neue

Corona Update

Corona Update Tierarztpraxis Bärenwiese:

Der reguläre Praxisbetrieb läuft weiter unter besonderen Schutzmaßnahmen

Die ersten Lockerungen wurden beschlossen und selbst die Krankenhäuser sollen wieder zum Regelbetrieb übergehen. Das gleiche gilt natürlich auch für unsere Tierarztpraxis. Es gibt also keinen Grund mehr, wichtige Behandlungen auf eine Zeit irgendwann nach Corona zu schieben.

Eine Zeit ganz ohne Corona wird es voraussichtlich so schnell nicht geben.

Um auch in Zukunft sicher für Sie und Ihre Tiere da sein zu können, haben wir unsere Öffnungszeiten angepasst, die Hygieneregeln verschärft und müssen auf die Abstandsregeln achten!

Unsere aktuellen Sprechzeiten: Montag bis Sonntag auf 10-18 Uhr

Notfälle behandeln wir weiterhin rund um die Uhr, an jedem Tag der Woche und zusätzlich außerhalb der regulären Sprechzeiten.

Wir möchten Sie ermutigen, gerade je

Corona Update

Corona Update Tierarztpraxis Bärenwiese:

Der reguläre Praxisbetrieb läuft weiter unter besonderen Schutzmaßnahmen

Die ersten Lockerungen wurden beschlossen und selbst die Krankenhäuser sollen wieder zum Regelbetrieb übergehen. Das gleiche gilt natürlich auch für unsere Tierarztpraxis. Es gibt also keinen Grund mehr, wichtige Behandlungen auf eine Zeit irgendwann nach Corona zu schieben.

Eine Zeit ganz ohne Corona wird es voraussichtlich so schnell nicht geben.

Um auch in Zukunft sicher für Sie und Ihre Tiere da sein zu können, haben wir unsere Öffnungszeiten angepasst, die Hygieneregeln verschärft und müssen auf die Abstandsregeln achten!

Unsere aktuellen Sprechzeiten: Montag bis Sonntag auf 10-18 Uhr

Notfälle behandeln wir weiterhin rund um die Uhr, an jedem Tag der Woche und zusätzlich außerhalb der regulären Sprechzeiten.

Wir möchten Sie ermutigen, gerade je

Öffnungszeiten über Ostern

Wir sind auch über Ostern immer für Sie und Ihre Vierbeiner da!

  • Notfallsprechstunde: Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag 10-13:00
  • Samstag reguläre Sprechstunde 10-13:00
  • sowie täglich 24 h Notdienst über unser Notdiensttelefon 0174 160 1606

Wir bitten Sie um telefonische Absprache.

Bleiben Sie gesund,

Ihr Team der Tierarztpraxis Bärenwiese

Aktuelle Informationen zur Übertragung von SARS-CoV 2 auf Haustiere

Zur Zeit gibt es noch wenig verlässliche Informationen zur Übertragung des SARS-CoV-2 auf Haustiere wie Hunde und Katzen. Erste Erkenntnisse sind in diesem Artikel zusammengefasst.

 

https://m.tagesspiegel.de/wissen/coronaviren-in-haustieren-kaetzchens-infektionsrisiko/25720176.html

 

Bei offenen Fragen sprechen Sie uns gerne an !

Wir sind trotz Coronakrise weiterhin für Sie da, Mo-Fr. 11-17:00, Sa 11-13:00, sowie außerhalb der Sprechstunde rund um die Uhr und jeden Tag der Woche im Notdienst. Wir bitten um telefonische Ankündigung.

Ihr Team der Tierarztpraxis Bärenwiese